Allgemein

Noch ein Buchblog? Ja!

Die Welt braucht keine weiteren Buchblogs mehr. Zu jedem Thema und allen Lesegewohnheiten gibt es mindestens 10 passende Blogs. So die Theorie. Tatsache aber ist: Ich habe trotz der schier enormen Auswahl noch keinen Buchblog gefunden, der mich persönlich reizt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich die Einzige bin. Generell, habe ich festgestellt,… Weiterlesen Noch ein Buchblog? Ja!

Advertisements
Lesen

Buchrezension #9 – Der Glöckner von Notre-Dame

Aus irgendeinem Grund habe ich ewig dafür gebraucht, dieses Buch zu lesen. Es ist aber auch ein ganz schön dicker Schinken - vor allem, wenn man die ungekürzte Fassung liest, die zwischen all den verkürzten, umgeschriebenen Versionen und verschiedenen Übersetzungen schwer zu finden ist (ich empfehle den Verlag Fischer Klassik). Aber lohnt sich die Lektüre… Weiterlesen Buchrezension #9 – Der Glöckner von Notre-Dame

Schreiben

Oh nein, nicht noch ein Vampir-Roman! – Doch.

"Schreib doch über einen schwulen Vampir." Das war die Antwort meines liebsten Testlesers, als ich ihn fragte, über welchen Hauptcharakter ich denn meine nächste Geschichte schreiben sollte. Nun arbeite ich bereits seit gut einem Jahr an meinem bisher längsten Roman-Projekt: Raven House. Und endlich, nach zahllosen Überarbeitungen, Kürzungen, Einfügungen und Haareraufungen ist es fertig! Ja,… Weiterlesen Oh nein, nicht noch ein Vampir-Roman! – Doch.

Bücherwelt

Lyrics oder Lyrik?

Semantisch klingen die beiden Worte sehr ähnlich: Lyrics und Lyrik. Doch wie viel haben sie wirklich gemeinsam? Oder anders gefragt: Wie poetisch sind aktuelle Songtexte? Lasst uns mal einen Blick in die deutschen Charts werfen und beispielhaft die Lyrics der aktuellen Top-Single anschauen, die vom Land der Dichter und Denker zum ersten Platz erkoren wurde.… Weiterlesen Lyrics oder Lyrik?

Lesen

Buchrezension #8 – When Amber shines in Neon Light

Mein kleiner Yaoi-Verriss scheint sich gelohnt zu haben - plötzlich bekomme ich von allen Seiten Yaoi-Mangas empfohlen. Ich könnte nicht glücklicher sein! Heute beginnen wir mit einem ganz besonderen Schmankerl, klein aber fein, das (bisher) nur aus einem Band besteht. Man geht also keine Verpflichtungen ein. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich abgeschlossene Einzelbände… Weiterlesen Buchrezension #8 – When Amber shines in Neon Light

Schreiben

6 Schreibtipps aus der Schule, die du schleunigst vergessen solltest

Ganz egal, ob deine Schulzeit schon zwanzig Jahre oder erst zwei Jahre zurückliegt, manche "Schreibregeln" aus dem Deutschunterricht bleiben einfach hartnäckig im Gehirn hängen. Doch die Regeln, mit denen du im Aufsatz stets eine Eins geschrieben und deine Deutschlehrerin erfreut hast, sind nicht dieselben, die deine zukünftigen Leser lesen wollen. Diese Schreib-"Regeln" aus der Schule… Weiterlesen 6 Schreibtipps aus der Schule, die du schleunigst vergessen solltest

Bücherwelt

YAOI – Eine Hassliebe

Das Genre, in dem man die wunderschönsten und abgrundtief schrecklichsten Geschichten findet: Ich spreche natürlich von Yaoi-Mangas! Für alle, die bisher noch nicht in diese Tiefen der Manga-Kultur vorgedrungen sind: Yaoi, Shonen Ai oder einfach Boys' Love bezeichnen Mangas (=japanische Comics), in denen eine Beziehung romantischer und / oder sexueller Natur zwischen zwei männlichen Protagonisten… Weiterlesen YAOI – Eine Hassliebe

Lesen

Buchrezension #7 – Frankenstein

Da ich mir dieses Jahr vorgenommen habe, mehr Klassiker zu lesen (und weil dieses Buch im Studienseminar "Monstergeschichten" Pflichtlektüre ist), geht es heute um einen Klassiker der Horror-Literatur: Frankenstein höchstpersönlich. Und ganz nebenbei bemerkt: wie cool ist es bitte, Frankenstein im Studium zu lesen, und dann auch noch im Original auf Englisch? (Antwort: Ziemlich cool.)… Weiterlesen Buchrezension #7 – Frankenstein