Bücherwelt

Büchermenschen für Gastbeiträge gesucht!

Networking

Hallo ihr lieben Blogger, Autoren, Werbetexter, Lektoren, Graffiti-Poeten, Buchhändler, Übersetzer, Poetry-Slammer, Vorleser, Sensitivity-Reader, Deutschlehrer, Coverdesigner, Verleger, Songwriter, Redakteure, Illustratoren, Betaleser, Übersetzer, Blindenschrift-Leser, Studenten, Literaturkritiker und andere Büchermenschen!

Ich möchte nächstes Jahr hier auf meinem Blog zwölf Gastbeiträge veröffentlichen, um ein möglichst großes Spektrum der bunten Bücher-, Sprach- und Textewelt darzustellen. Und dafür brauche ich – genau: Euch!

Wer kann mitmachen?

Jeder, der sich leidenschaftlich gern mit Büchern, Sprache und Texten beschäftigt – ganz egal, auf welchem Gebiet; ganz egal, ob hobbymäßig oder beruflich. Es ist also jeder willkommen: Die junge Fanfiction-Autorin ebenso wie der Verleger im Rentenalter; der blinde Brailleschrift-Leser ebenso wie die Germanistik-Studentin, die mit Edding ihre poetischen Sprüche an Klokabinenwände kritzelt. (I see you.)

Was ist das Ziel?

Uns miteinander zu vernetzen und die vielen Facetten von Büchern, Texten und Sprache kennenzulernen – auch und gerade solche Themengebiete, über die eher selten berichtet wird und die man nicht sofort miteinander in Zusammenhang bringen würde. Denn letztendlich hängt doch alles miteinander zusammen: Wir alle lieben Sprache und die Geschichten, die sich mit ihr erzählen lassen. Dieses Projekt soll daher auch Berührungsängste und Schubladendenken überwinden.

Wie läuft das alles ab?

Ich möchte 2020 jeden Monat einen Gastbeitrag veröffentlichen. Jeder Gastblogger kann sich also einen Monat aussuchen und schreibt dann einen Blogbeitrag (500-2.000 Wörter, im Zweifelsfall lieber mehr als weniger) über die eigene Tätigkeit. Das könnte zum Beispiel ein systematischer Überblick über den typischen Tagesablauf sein, es kann aber aus dem Nähkästchen geplaudert werden, warum man sich gerade für diese Tätigkeit entschieden hat. Oder du erzählst einfach eine witzige Anekdote aus deinem Alltag. Alles kann, nichts muss. Den Beitrag schickst du mir dann einfach zu, sobald er fertig ist, und ich veröffentliche ihn im entsprechenden Monat auf meinem Blog.

Und was habe ich davon?

Eine berechtigte Frage. Warum solltest du dir die Zeit nehmen, einen Blogeintrag zu schreiben und ihn dann gar nicht auf deinem eigenen Blog posten, sondern auf meinem? Nun, zum einen möchte ich hier zwölf verschiedene Stimmen versammeln, damit man alle Gastbeiträge auf einem Blick hat und es leichter ist, sich miteinander auszutauschen. Zum anderen werde ich deinen Blog, deine Website und / oder deine Social-Media-Accounts natürlich verlinken und deinen Gastbeitrag auf meinen Social-Media-Kanälen teilen, sodass dies auch Werbung für dich ist. Und wenn du magst, schreibe ich im Gegenzug auch einen Gastbeitrag für deinen Blog – über meine Erfahrungen als Buchhändlerin, Selfpublishing-Autorin, Hobby-Lektorin, Literaturwissenschafts-Studentin oder Fanfiction-Schreiberin.

Interesse? Dann melde dich einfach bei mir! 🙂

Ein Kommentar zu „Büchermenschen für Gastbeiträge gesucht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s